PHALLOSAN® forte Penisvergrößerung im Überblick.

Sitemap

  • Start | Penisvergrößerung und Penisverlängerung - effektiv, sanft und sicher mit PHALLOSAN® forte.
  • Produkt | PHALLOSAN® forte ist das weltweit einzige patentierte orthopädische Gurtsystem mit revolutionärer Vakuum Protektor Technik - für einen noch schnelleren Erfolg zur Penisvergrösserung bzw. Penisbegradigung.
  • Resultate | PHALLOSAN® forte kann Ihnen dabei helfen schnell und effektiv Ihren Penis zu verlängern.
  • Der PHALLOSAN® | Unser Wissen um Effektivität und Tragekomfort wurden im PHALLOSAN® forte verwirklicht, dem aus unserer Sicht effektivstem und komfortabelsten Gerät dieser Art.
  • PHALLOSAN®
  • PHALLOSAN forte App | Noch bessere Ergebnisse in noch kürzerer Zeit - mit Ihrem PHALLOSAN® forte und unserer App für Android und iOS.
  • Funktion | Die PHALLOSAN® forte-Penisvergrößerung garantiert Ihnen den gewünschten Erfolg ohne jedwede Nebenwirkung - bei größtmöglicher Bewegungsfreiheit.
  • Anwendung | Für eine erfolgreiche und dauerhafte Penisverlängerung bzw. Penisvergrößerung, müssen im Glied neue Körperzellen gebildet werden. PHALLOSAN® forte lässt die Schwellkörper durch Unterdruck und Zugkraft wachsen.
  • Penisvergrößerung | So unterschiedlich die Motive für den Wunsch für eine Penisvergrößerung, sind auch die angebotenen Methoden.
  • Retractio Penis | Unter Retractio Penis versteht man einen Zustand, bei dem sich das Glied durch zunehmende Fettleibigkeit in das Unterhautfettgewebe zurückzieht.
  • Kleiner Penis | Bei Männern, die mit einem zu kleinen Penis geboren werden, spricht man von einer Hypoplasie des Penis, wenn der Penis trotz Wachstum klein bleibt (unter 11-12 cm in erigiertem Zustand).
  • Klein empfundener Penis | Obwohl die Länge ihres Penis in erigiertem Zustand den durchschnittlichen Normwert erreicht, leiden Männer häufig seelisch unter der vermeintlichen Kleinheit ihres Penis.
  • Penisverkrümmung - IPP | Unter Deviation des Penis versteht man eine Verziehung oder Verkrümmung des Gliedes. Sie kann je nach Grad der Krümmung einerseits ästhetisch stören aber auch den Geschlechtsverkehr schmerzhaft behindern, oder sogar unmöglich machen.
  • Erektionsstörungen | Mit PHALLOSAN® forte wird der Penis durch das Stretchen mit Unterdruck stärker durchblutet. Viele Anwender benutzen PHALLOSAN® forte gerade im Alter bei Erektionsstörungen und als Anti-Aging Therapie.
  • Erektionsstörungen bei Diabetes | Fast jeder 2. Mann im mittleren Alter mit Diabetes leidet früher oder später unter den immer stärkeren Einschränkungen seiner Sexualität.
  • Begleittherapie Querschnittslähmung | Bei Querschnittsgelähmten verliert der Penis meist seine sexuelle Funktionsfähigkeit. Weil er nun nicht mehr entsprechend durchblutet und trainiert wird, zieht sich das Glied oft nach und nach ins Beckengewebe zurück.
  • Prostata-OP Nachsorge | Bei der Behandlung des Prostatakrebses kommt es durch den Hormonentzug im weiteren Verlauf zu einer Verkleinerung (Retraktion) des Penis.
  • Ärzteinfo | Informationen für Ärzte, Mediziner und Therapeuten zu PHALLOSAN forte.
  • Ärzte | Ärzte, die Erfahrung mit IPP, Prostata-Problemen und bei Erektionsstörungen haben.
  • Presse | PHALLOSAN® forte Penisvergrößerung wurde in vielen Presse- und Medienberichten lobend hervorgehoben.
  • Fragen | PHALLOSAN® forte arbeitet nach einem Prinzip, das in unserer westlichen Zivilisation ein Novum darstellt, obwohl es bereits seit Jahrhunderten von Naturvölkern zu kultischen Zwecken genutzt wird: Die Vergrösserung des Penis durch kontinuierliche Dehnung.
  • Risiken und Nebenwirkungen | Risiken und Nebenwirkungen der Anwendung von PHALLOSAN Penisvergrößerung.
  • Video FAQ | Kleine Videos und Anleitungen zu häufigen Fragen rund um PHALLOSAN® forte.
  • Penis Durchschnittsgröße | Von einem zu kleinen Penis spricht man dagegen erst, wenn die Penislänge signifikant von der Durchschnittsgröße abweicht. Im europäischen Sprachraum wäre dies die Marke von ca. 11-12cm.
  • Große Nase - großer Penis | Keine ernstzunehmende Studie hat bis heute eindeutige Zusammenhänge von großen Händen und einem großen Penis, oder einer großen Nase und einem besonders langen Penis herstellen können.
  • Die Eichel des Penis | Die Peniseichel ist maßgeblich bestimmend für das Lustgefühl des Mannes. Bei beschnittenen Männern wird allgemein angenommen, dass das Lustempfinden durch die "Vernarbung" der Eichel im Vergleich zum unbeschnittenen Mann stark nachlässt.
  • Krummer Penis | Als unbedenklich gelten Krümmungen bis etwa 30 Grad nach rechts oder links. Nicht verwechseln sollte man das Thema "krummer Penis" mit dem Winkel in welchem der eregierte Penis vom Körper absteht.
  • Männer und ihr Penis | Die meisten Männer würden die Länge ihres Penis als unterdurchschnittlich bezeichnen, selbst wenn sie rein statistisch in der Norm liegen. In unserer offenen Gesellschaft steht die Größe des männlichen Gliedes für Werte wie große Kraft, sexuelle Leistungsfähigkeit und männliche Stärke.
  • Pillen oder Salben | Mit Pillen oder Salben ist eine Penisverlängerung derzeit unmöglich.
  • Gymnastik | Für den Suchenden ein weiterer Merkstein neuer Frustration, da eine wirkliche Penisvergrößerung, wenn überhaupt, erst nach Jahren intensiver und zeitaufwendiger Massagen sichtbar wird.
  • Penispumpen | Vorsicht bei hochwertigen Vakuumpumpen zur Penisvergrößerung mit entsprechend hohem Saugeffekt. Hier können bei zu starkem Sog Blutgefäße platzen, das Resultat ist eine Thrombose.
  • Operative Penisverlängerung | Bei einer Penisvergrößerungsoperation (Fachausdruck: Penisaugmentation) wird heute zumeist das vordere Halteband zwischen Schambein und dem Schwellkörper (ligamentum suspensorium penis) durchtrennt und mittels körpereigenem Gewebe die entstandene Lücke gefüllt.
  • Kultische Verehrung des Penis | Die kultische Verehrung des Penis in der Phra Nang Cave (Prinzessinenhöhle, Thailand) am Phra Nang Beach.
  • Micropenis | Mit dem Begriff Micropenis (Mikropenis, auch: Mikrophallus) bezeichnet man einen ungewöhnlich klein ausgebildeten Penis, also eine spezielle Form einer Unterentwicklung der männlichen Geschlechtsorgane.
  • Dicker Penis | Eine Suche im Internet nach dem Thema "dicker Penis" zeigt vor allem eines - es wird diskutiert, ob ein dicker Penis wirklich besser ist als ein dünner Penis.
  • Dünner Penis | Sowohl medizinische Studien als auch empirische Untersuchungen belelgen klar, daß ein dünner Penis problematisch sein kann.
  • Penislänge messen | Um die Penislänge korrekt zu messen, sollte man einige einfache Punkte befolgen.
  • Penisumfang messen | Um den Penisumfang korrekt zu messen, sollte man einige einfache Punkte befolgen.
  • Penisumfang | Als gesicherte Tatsache gilt heute, daß der Penisumfang wichtiger für das sexuelle Empfinden der Frau ist, als die Penislänge.
  • Bestellung | PHALLOSAN® forte ist ein orthopädischer Streckgurt zur Penisvergrößerung. Bestellen Sie aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bequem und anonym.
  • Zahlungsmethoden | Zahlungsmethoden in unserem angeschlossenen Online-Shop.
  • Rückgabe-Garantie | PHALLOSAN®-Penisvergrößerung mit 2 Wochen Rückgabe-Garantie.
  • Widerrufsrecht | Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung der PHALLOSAN® forte-Penisvergrößerung.
  • Datenschutz | Datenschutzerklärung für die Internetseiten von PHALLOSAN® forte Penisvergrößerung.
  • AGB | Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Impressum | Hier finden Sie die Kontaktmöglichkeiten zu der erfolgreichen Penisvergrößerung PHALLOSAN® forte.
  • Haftungsausschluß | Hier finden Sie die rechtlichen Informationen bezüglich des Online-Angebotes www.phallosan.de - Penisvergrößerung aus der Apotheke.
  • Sitemap | Entdecken Sie das Angebot von www.phallosan.de, dem erfolgreichen System zur Penisvergrößerung, Penisverlängerung und Penisverdickung.
  • Download | Hier finden Sie aktuelle Dokumentation zu PHALLOSAN® forte.
  • Glossar | Unser Glossar zum Thema Penis und Penisvergrößerung bietet eine ständig wachsende Auflistung wichtiger Begriffe und Beschreibungen.
  • Beschneidung | In vielen Kulturen oder Religionen wird die Vorhaut des Penis - zumeist im Rahmen eines offiziellen Rituals - entfernt. Diesen Eingriff bezeichnet man als Beschneidung (med.: Zirkumzision).
  • Eichel | Als Eichel (Peniseichel, Eichel des Penis, lat. Glans penis) bezeichnet man allgemein die Verdickung am vorderen Teil des Penis beim Mann.
  • Erektion | Als Erektion bezeichnet man ganz allgemein den Prozess der Versteifung des männlichen Penis durch Füllung der Schwellkörper mit Blut.
  • Erotomanie | Erotomanie - auch Liebswahn - bezeichnet einen krankhaft übersteigerten Sexualtrieb oder Geschlechtstrieb.
  • Hoden | Die Hoden (Einzahl: der Hoden, auch: Testikel) sind das innere Geschlechtsorgan der meisten sich geschlechtlich fortpflanzenden Lebewesen.
  • Impotenz | Die Impotenz ist der umgangssprachlich geläufige Ausdruck für ständige oder länger anhaltende Erektionsstörungen (auch: Potenzstörungen) beim Mann. Der Ausdruck "erektile Dyfunktion" findet dagegen zumeist nur im medizinischen Bereich Anwendung.
  • Induratio Penis Plastica (IPP) | Die Induratio Penis plastica (kurz: IPP, auch: Peyronie-Krankheit) ist eine Erkrankung des Penis, bei welcher durch lokale Verhärtungen des Penisgewebes eine Verkrümmung oder Verziehung des männlichen Gliedes auftritt.
  • Jelq-Übungen | Unter den Begriff der sogenannten Jelq-Übungen (Verb: jelqen, jelgen) fallen Methoden zur Penisvergrößerung, welche auf bestimmten, vorgegebenen Massage- oder Gymnastikübungen des männlichen Gliedes basieren.
  • Kleiner Pimmel | Umgangssprachlich gebräuchliche Ausdrucksweise für einen zu kleinen Penis beim Mann. Der Ausdruck kleiner Pimmel wird dabei zumeist in degradierenden Anspracheformen gebraucht.
  • Natürliche Penisvergrößerung | Die natürliche Penisvergrößerung fasst die Methoden zusammen, welche auf nicht-operative Art und Weise eine Vergrößerung des männlichen Penis bewirken sollen.
  • Natürliche Penisverlängerung | Der Ausdruck natürliche Penisverlängerung fasst alle Methoden zusammen, welche auf nicht-operative Art und Weise eine Verlängerung oder Vergrößerung des männlichen Gliedes bewirken sollen.
  • Penis | Der Begriff Penis ist die medizinisch korrekte Bezeichnung für das männliche Geschlechtsorgan bei Tieren, zumeist aber Säugetieren und damit insbesondere beim Menschen.
  • Penis-Streckgurt | Penis-Streckgurte sind moderne Systeme zur Penisvergrößerung. Durch Einsatz eines flexiblen Gurtes wird eine ausgewogene Zugwirkung erreicht.
  • Penisaugmentation | Die Penisaugmentation ist der medizinische Fachbegriff für Methoden, die durch operative oder mechanische Eingriffe eine Vergrößerung des Penis bewirken sollen.
  • Penisbegradigung | Unter dem Begriff Penisbegradigung werden Methoden oder Hilfsmittel zusammengefasst, die dabei helfen sollen vorhandene Verkrümmungen des männlichen Gliedes auszugleichen.
  • Penisbruch | Als Penisbruch (auch: Penisfraktur, Penisruptur) bezeichnet man einen Einriß der Schwellkörper oder der sie umgebenden Membran im männlichen Glied.
  • Penispumpe | Die Penisstrecker der Bauart Penispumpe (auch: Vakuumpumpen, engl: penis pump) basieren auf dem Prinzip einer Dehnung des Penis durch Unterdruck.
  • Penisschaft | Der Penisschaft (Penis corpus) ist die Verbindung zwischen Peniswurzel und Peniseichel beim Penis von Säugetieren.
  • Penisstrecker | Die Geräte der Gruppe Penisstrecker (auch: Stretcher, Penisstretcher) sind nicht-operative Hilfsmittel zur Penisvergrößerung und Penisverlängerung. Sie basieren alle auf dem Prinzip einer Verlängerung durch Dehnung.
  • Penisverhärtung | Die Penisverhärtung ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für die Krankheit Induratio Penis Plastica, die durch Verhärtungen im Penisgewebe zu einer Verkrümmung des Gliedes führt.
  • Peniswurzel | Die Peniswurzel (med.: Radix penis) verbindet den Penisschaft und die abschließende Peniseichel mit dem Beckenbereich des Mannes - sie definiert also den Beginn des männlichen Gliedes am Körper.
  • Phallus | Als Phallus (auch: Phallus-Symbol) bezeichnet man heute die bildhafte Darstellung des erigierten männlichen Gliedes - beispielsweise als Skulptur oder Zeichnung. Der Phallus als Symbol steht dabei seit Jahrtausenden als Ausdruck für Stärke und Kraft.
  • Potenzmittel | Als Potenzmittel (auch: Erektionshilfen) bezeichnet man ganz allgemein Medikamente oder Stoffe gegen Erektionsstörungen und Impotenz oder zur Steigerung der Potenz.
  • Potenzstörung | Eine Potenzstörung (med.:erektile Dysfunktion ED, auch: Erektionsstörung) ist eine sexuelle Störung, bei der es einem Mann über einen längeren Zeitraum nicht gelingt eine für die Ausführung des Sexualaktes ausreichende Erektionsqualität zu erzielen.
  • Prostata | Die Prostata (auch: Vorsteherdrüse) ist bei den männlichen Säugetieren die primäre Geschlechtsdrüse. In ihr wird die Samenflüssigkeit produziert, welche sich im Zuge einer Ejakulation mit den Spermien aus den männlichen Hoden zum Sperma verbindet.
  • Schwellkörper | Der Begriff Schwellkörper bezeichnet ganz allgemein ein sich mit Blut füllendes Gefäßgeflecht - wie etwa die Schwellkörper innerhalb des männlichen Penis.
  • Stehvermögen | Stehvermögen ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für die Potenz des Mannes.
  • Vorhaut | Die Vorhaut (lat. Praeputium) bezeichnet beim Mann die die Eichel des Penis umgebende Haut. Diese kann im Zuge einer Erektion hinter die Eichel zurückgezogen werden.
  • Vorhautverengung | Die Vorhautverengung (med.: Phimose) ist eine zumeist schmerzhafte Verengung der Öffnung der Vorhaut am männlichen Penis. Durch die reduzierte Öffnung, kann sich die Vorhaut nicht mehr oder nur unter Schmerzen über die Peniseichel zurückziehen.
  • Themen
  • Penisvergrößerung Bilder und Fotos | Penisvergrößerung Bilder und Fotos - mehr Penisgröße und Penislänge.
  • Penisverlängerung Bilder und Fotos | Penisverlängerung Bilder und Fotos - mehr Penislänge, mehr Penisgröße.
  • Penis Übergewicht | Penis Übergewicht - Bei Übergewicht kann es zu einer nicht nur optisch wahrnehmbaren Verkürzung des Penis kommen.
  • Kostenlose Penisverlängerung | Kostenlose Penisverlängerung - kann es das wirklich geben?
  • Kostenlose Penisvergrößerung | Kostenlose Penisvergrößerung - gibt es das wirklich?